Was ist ein Brand Design Sprint?

Ein Brand Design Sprint ist die agile Methode einer Markenentwicklung. Er extrahiert den Prozess der Markenentwicklung von den Möglichkeiten eines Kaffee Vollautomaten auf die Größe eines Espresso-Shot. Er hilft Unternehmen, ihren einzigartigen Platz im Markt zu finden und zu definieren.

Dabei konzentriert er sich nicht auf die zeitintensive, lineare Entwicklung einer Marke, sondern auf deren Eckpfeiler. Der Brand Design Sprint legt den Fokus auf die Ergebnisse und findet vom Ziel aus betrachtet den kürzesten Weg. So werden Markenstrategie, Zielgruppendefinition, Brand Story, Branding und Corporate Design in nur 2 Sprints á 5 Tagen möglich.

Ein Ergebnis, das im Branchenstandard oftmals mehrere Monate in Anspruch nimmt.

Ein Brand Design Sprint eignet sich für:

 

  • Start-ups & Gründer, die in kurzer Zeit als Marke erfolgreich überzeugen wollen.
  • Unternehmen, die sich erneuern, neu positionieren und für neue Zielgruppen relevant sein möchten.
  • Unternehmen, die ausgründen und mit differenzierten Leistungen & Produkten eine neue Marke etablieren wollen.
  • Unternehmen, die Ideen testen wollen und in kurzer Zeit echtes Feedback im Markt einsammeln möchten, um Produkte zu entwickeln.

Der essenzielle Vorteil eines Brand Design Sprints

 

Alle Branchen-Floskeln bei Seite: Was ist der Nutzen eines Brand Sprints? Ein Brand Sprint erstellt die Basis einer Marke. Eine Marke ist einfach gesagt nicht nur, wie ein Unternehmen aussieht. Damit eine Marke (und ihr Logo, Corporate Design, Kommunikation, …) überhaupt gestaltet werden kann, müssen viele Faktoren bekannt sein:

Ohne diese Überlegungen gibt es kein Unternehmen. Und ohne dieses ist Design nur Kosmetik, jedoch keine Marke. Eine Marke verfolgt ein aktives Ziel in der Kommunikation. Deshalb übersetzt Markengestaltung die Fragen von zuvor in weitere Fragen und beantwortet diese:

  • Wer ist unser Kunde und wo erreichen wir ihn?
  • Was würde ihn begeistern – wie erhalten wir seine Aufmerksamkeit?
  • Wie sprechen wir seine tiefen Wünsche und Bedürfnisse an?
  • Wie unterscheiden wir uns von anderen Unternehmen?
  • Wie kommunizieren wir diesen Unterschied in Wort und Bild?

Eine Marke und ihr Branding (die aktive Kommunikation der Marke) sind die konstante Übersetzung dieser Fragen in Worte und Bilder, die eine stabile Wahrnehmung im Markt ermöglichen.

Steve Jobs fasst den Nutzen eines Brand Sprints in diesem Video passend zusammen:

„This is a very complicated world – its a very noisy world. We’re not going to get a chance to get people to remember much about us. So we have to be really clear about what we want them to know about us.“ – Steve Jobs

Das Ergebnis eines Brand Sprint

 

Das Ergebnis eines Brand Design Sprint in einfachen Worten: die abstrakte Idee von „unsere Marke“ greifbar und real machen. Nach einem Brand Sprint hat ein gesamtes Unternehmen / Team eine gemeinsame Idee, wer die Marke ist, was sie macht, für wen sie es macht und warum sie es macht. Jede Kommunikation wird dadurch leicht und reibungslos, weil die Basis im Brand Design da ist.

Dadurch wird für ein Unternehmen intern vieles leichter: Kommunikation und Marketing verfolgen klare Ziele. Artikel, Blogs und Posts müssen nicht von Grund auf neu konzipiert werden. Nicht jedes Gestaltungsmittel von Visitenkarte bis PowerPoint muss von Null an erdacht werden. Ein Brand Design erübrigt alle grundlegenden Fragen nach Sinn, Wert und Ziel eines Unternehmens. Und weil ein Unternehmen und die Marke vor allem in den Köpfen der Zielgruppe lebt, macht die Kommunikation aus dem Brand Design heraus ein starkes Bild, das Zielgruppen erinnern.

 

Die 4 Schritte des Brand Design Sprints

 

Offensichtlich ist Brand Design also mehr als nur schöne Gestaltung. Die Inhalte lesen sich vielleicht komplex, ein Brand Sprint erstellt sie jedoch einfach und schnell. Folgende Schritte führen von der Business-Idee zum vollen Brand Design:

Brand Design,Brand Design Sprint Ansicht von Benchmark Design | Design Agentur München ✅

1. Business to Positioning

Im ersten Schritt geht es beim Brand Sprint um die Klarheit der Positionierung: um das Business Modell, Werte, Kundengruppen, Persönlichkeit und Marktumfeld. Google hat ein Format für den Brand Sprint entworfen, das in seiner Grundform aus 6 Übungen besteht, die in einem Workshop von nur 3 Stunden erarbeitet werden:

  1. 20-Year Roadmap: Wo kommen wir her, wie ist unsere Vision der Zukunft?
  2. Was, Wie, Warum: Klarheit über die Existenz und innere Motivation des Unternehmens
  3. Top 3 Werte: Der Markenkern zeigt die Werte, die kommuniziert werden
  4. Top 3 Audiences: Definiert und priorisiert Kundengruppen und deren Bedürfnisse
  5. Personality Sliders: Definiert die Haltung und den Stil der Markenpersönlichkeit
  6. Competitive Landscape: Differenziert die Marke von anderen Mitbewerbern

Nach dem Workshop ist vor der Aufbereitung. Die Inhalte des Brand Sprint dienen der Klarheit im Team über die Marke, die im Anschluss Designer werden will. Schritt 1 ist somit getan:

  • Es gibt ein gemeinsames Verständnis über die Geschäftsidee
  • Unternehmensziele wurden definiert und priorisiert
  • Rationale Services & Produkte wurden in Werte für Kunden übersetzt
  • Der USP und die Nische wurden herausgearbeitet
  • Zielgruppen und deren Bedürfnisse & Erwartungen wurden definiert

 

2. Business to Customer

Positionierung bezieht zwar den Kunden ein, schafft jedoch noch keine Lösung für Strategie und Kommunikation. Im zweiten Schritt des Brand Sprint wird die passive Definition deshalb aktiv formuliert: es geht um den Kontakt mit dem Kunden. Nur wenn er am richtigen Ort zur richtigen Zeit versteht, was eine Marke von und mit ihm will, funktioniert diese in Realität. Wo der Reifen auf die Straße kommt, erhalten Business Modelle ihren Abgleich mit der Welt der Kunden. Im zweiten Schritt schafft ein Brand Sprint folgende Elemente:

  • Verknüpfung der Unternehmensziele mit den Bedürfnissen der Zielgruppe
  • User Stories und Kontaktpunkte von Kunde zu Marke
  • Definition der Brand Message, die Haltung, Werte und Botschaft in klaren Worten formuliert
  • Übersetzung der Markenwerte in Headlines, Texte und Impressionen

 

3. Business to Brand

Im Anfang war das Wort und dieser Schritt ist in Step 2 – Business to Customer – getan. Als Nächstes wird die Marke visualisiert. Der kürzeste Weg in die Wahrnehmung des Kunden geht durch das Auge. Somit ist der folgende Schritt im Brand Sprint das Design der Schlüsselelemente einer Marke. Hier designen wir den Stil der Marke, sammeln und erstellen Moodboards, finden Farben, Schriften und Bilder, die Ihre Marke zum Leben erwecken. Mit dem Corporate Design erhält die Marke ihr Gesicht vom Logo bis zur Website und ist bereit für den großen Auftritt. Folgende Inhalte sind hier das Ergebnis:

  • Moodboards, Designprinzipien, Stilfindung
  • Designlinien, Abstimmungen und Auswahl
  • Design des Logos & Brand Identity
  • Definition der Identität: Farbe, Schriften, Bilder
  • Illustrationen und Visualisierungen

 

4. Brand Design to User Experience

Eine Marke ist nichts, ohne Interaktion mit dem Kunden. Deshalb handelt der letzte Schritt des Brand Design Sprint um den Kontakt mit dem Kunden im Alltag. Ob in Marketing, sozialen Medien, auf einer Website oder in einer App – die Marke will nicht nur gut aussehen, sie will erlebt werden. User Experience bezieht sich oftmals nur auf digitale Produkte, jedoch hat jedes Medium sein ganz eigenes Nutzererlebnis. Dieses Erlebnis ist aktiv und kann sich auf das angewandte Marketing in allen Kanälen beziehen. Im Schritt „Brand Design to User Experience“ erstellen wir diese aktiven Medien, mit denen Marken im Alltag arbeiten:

  • Konzeption von Websites, Apps, Marketing
  • Design digitaler Kommunikation & Medien
  • Erstellung von Animationen, Interaktionen, Interfaces
  • Brand Design Systeme, Brand Books, Styleguides, Toolboxes…
  • Development digitaler Produkte
  • Design & Produktion analoger Medien

 

Ein Brand Design in nur 10 Tagen Brand Sprint

 

Am Ende ist ein vollumfänglicher Brand Sprint also zweiseitig: Im ersten Abschnitt definiert er die Marke, klärt Positionierung, Zielgruppe und Marke, um Relevanz im Markt zu finden. Botschaften, Haltung, Werte und Positionierung des Unternehmens werden klar und so wird es seine Kommunikation.

Im zweiten Abschnitt des Brand Sprint wird diese Definition zum Leben erweckt. Indem wir als Designagentur die Marke designen, Corporate Design gestalten, Marketing und Branding definieren, visualisieren wir die kommunikativen Eckpfeiler der Marke, für die ein Unternehmen erkannt wird.

Dass dieser Prozess auf 10 Tage reduziert werden kann, haben wir als Agentur über viele Jahre bewiesen: als Design Agentur finden wir Wege, die sich so agil entwickeln, wie Unternehmen und Business Modelle dies tun. Wo Start-ups bis große Unternehmen ihr Ideen und Konzepte schnell an den Markt bringen wollen, ist ein Brand Design Sprint eine echte Zündung, um in kürzester Zeit von 0 auf 100 in Kontakt mit der Zielgruppe zu treten.

Schreiben Sie uns an und wir finden einen Weg, wie ein Brand Sprint Ihr Unternehmen zum Leben, zu neuer Relevanz oder zur Revolution erwecken kann.

Benchmark Design – Designagentur München

Sind Sie auf der Suche nach einem kreativen Partner, der mit Branding und Corporate Design Ihre Marke für die Zukunft optimiert und für die Digitalisierung bereit macht? Benchmark Design ist eine Designagentur in München. Wir sind spezialisiert auf kreative und lösungsorientierte Brandings und Corporate Designs, mit denen unsere Kunden von Startup bis Konzern ihre Marke definieren und mit einem Design System zu neuer Relevanz finden.

Benchmark Design

+49 (0) 89 458 132 21
info@benchmark-design.de

Oskar-von-Miller-Ring 20
80333 München

©2021 Benchmark Design