Was ist Corporate Design?

 

Das Corporate Design bezeichnet die visuelle Gestaltung eines Unternehmens. Es bezieht sich auf alle Bestandteile, die in ihrer Gesamtheit eine Marke ausmachen: von Logo Design über Farbwelt, Bildsprache, Typografie und viele weitere Details. Ein CD macht die Besonderheiten eines Unternehmens sichtbar und grenzt es von anderen Marktbegleitern ab. Dadurch verleiht ein Corporate Design Aufmerksamkeit und Orientierung bei der Zielgruppe. Ein Styleguide fasst das Corporate Design zusammen. Er reglementiert die Gestaltung aller Teile in ihrem Zusammenspiel.

Corporate Design – die visuelle Identität einer Marke

Was heißt also Corporate Design konkret, was macht ein gutes CD? In der Kommunikation jedes Unternehmens stellt das Corporate Design im besten Fall den Fingerabdruck dar. Es ist einzigartig in seiner Gestaltung und unterscheidet sich klar und deutlich im Markt. Dadurch wird es zum wichtigen Faktor für Aufmerksamkeit und Unterscheidung. Die klare Abgrenzung von Unternehmen und ihren Leistungen und Produkten wird durch ein einzigartiges und authentisches Corporate Design geschaffen.

IAPA Corporate Design

Corporate Design macht Produkte und Leistungen attraktiv

Mit einem individuellen Corporate Design wird ein Unternehmen sichtbar. Es differenziert sich von Marktbegleitern und stellt seine Produkte und Leistungen authentisch und überzeugend dar.

Gerade weil Leistungen im Markt oft an der Oberfläche austauschbar sind, besteht die Herausforderung des Corporate Design darin, Vertrauen durch Qualität zu erzeugen. Ein gutes Design hat Glaubwürdigkeit und Authentizität durch eine hochwertige und präzise Gestaltung, die auch der digitalen Erscheinung von Produkten und Leistungen eine substanzielle Erscheinung verleiht.

Viele Unternehmen mit nicht greifbaren und digitalen Produkten oder Beratungsdienstleistungen haben die Herausforderung, Vertrauen durch die Unternehmenskommunikation zu schaffen. Umso mehr wird ein gutes Corporate Design zum entscheidenden Faktor, Kunden auf allen Kanälen von Leistungen und Services emotional zu überzeugen. Ein gutes Corporate Design schafft Vertrauen durch Konsistenz – eine Einheitlichkeit, die eine Markenwelt um eine Leistung schafft, die in der Kundenwahrnehmung Beständigkeit und Echtheit erzeugt. Diese Echtheit ist es, die Menschen auch digitale oder nicht objektive Leistungen als greifbar wahrnehmen lässt.

Das Corporate Design als konsistente Gestaltung

Ein Corporate Design ist Grundlage aller Unternehmen, die ihre Leistungen über die Medien anbieten oder präsentieren. Dabei decken die Bestandteile eines professionellen Corporate Design Prozesses alle Anwendungen und Formate in einem Responsive Design ab: formatunabhängig schafft dies eine Wahrnehmung, die über alle analogen und digitalen Kanäle hinweg eine gleichbleibende Markenwahrnehmung ermöglicht.

In seiner Grundform besteht das Corporate Design in der Gestaltung der grundlegenden Unternehmenskommunikation: der Geschäftsausstattung, Corporate Website und Marketing Unterlagen. Darüber hinaus sind in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Anwendungen aus den Social Media Kanälen hinzu gekommen. LinkedIn, Facebook, Instagram und Co. bedürfen einer konsistenten Markengestaltung, um ihren Beitrag zur ganzheitlichen Unternehmenskommunikation beizutragen. Neben den statischen Elementen und dem grundlegenden Aufbau, kommen viele Bestandteile aus dem Social Media Marketing und dessen strategische Gestaltung innerhalb des Corporate Designs hinzu.

corporate design und konsistenz

Interessiert an einem Corporate Design Prozess? Nehmen Sie Kontakt auf!

Corporate Design ist Marktvorteil

Jedes Unternehmen, das über Website und Unterlagen kommuniziert, besitzt ein Corporate Design. Was jedoch ein rein funktionales Corporate Design von einem Professionellen unterscheidet sind seine emotionalen Aspekte. Ein professionelles Corporate Design ist keine kosmetische Schicht, die blanke Textdokumente nur verschönert. Es ist ein strategisches Instrument, das auf Zielgruppen und Markpositionierung perfekt abgestimmt ist und dadurch ein wichtiger Erfolgsfaktor in Marketing und Sales darstellt.

Ein Corporate Design spricht mit der Zielgruppe – über Farbe, Bildwelt, Texte und die Gestaltung, die präzise auf die Wahrnehmung und Bedürfnisse der Kunden abgestimmt ist. Diese Definition von Markt, Positionierung, Strategie und Zielgruppe entstammt aus dem Corporate Identity, die dadurch eine wichtige Grundlage für eine Corporate Design Gestaltung darstellt.

In seiner konkreten Anwendung ist das Design einer Corporate Design für folgende Kundengruppen relevant:

StartUp / Neues Unternehmen

Als neues Unternehmen oder StartUp werden viele Unternehmen an ihrem visuellen Auftritt beurteilt, wenn keine lange Unternehmenshistorie für das nötige Vertrauen sorgt. Mit einem professionellen Corporate Design erhalten diese Unternehmen Glaubwürdigkeit vom ersten Moment an. Damit wird ein neues Unternehmen direkt handlungsfähig und die Relevanz in Marketing und Vertrieb steigt unmittelbar.

ReDesign und Neugestaltung

Viele Unternehmen erleben durch steigende Erwartungen und Kundenbedürfnisse den Druck, sich im Markt behaupten zu müssen. Die digitale Vergleichbarkeit von Leistungen und Produkten erfordert es, sich im Markt stark zu positionieren, um auch weiterhin Konkurrenzfähig zu sein. Ein Corporate ReDesign ist oftmals der entscheidende Vorsprung für Treue und Vertrauen bei der Zielgruppe.

Konsistenz in der Markengestaltung

Unternehmen wachsen – organisch oder sprunghaft. In beiden Fällen entwickeln sich Abweichungen vom initialen Corporate Design schleichend oder explosiv im Chaos. Über die Zeit wird ein inkonsistente Unternehmenskommunikation zum Problemfaktor: verschiedene Versionierungen von Dokumenten, veraltete Kommunikation und deren Anwendung im Alltag machen es zur Aufgabe, Konsistenz zu bewahren. Mit einem Corporate Design Prozess erhalten sie die klare Linie in ihrer Kommunikation zurück.

Die Bestandteile eines Corporate Design Prozesses

Der Corporate Design Prozess umfasst verschiedene Stufen mit deren jeweiligen Ergebnissen. Global betrachtet basiert der Prozess auf diesen Stufen, mit jeweiligem Schwerpunkt:

1. Design Briefing

Sofern der Corporate Design Prozess ohne Workshops und Definition der Corporate Identity angegangen wird, entscheidet ein Design Briefing über die initiale Bestandsaufnahme: Was möchten Sie mit dem Corporate Design erreichen? Was ist das Unternehmen, seine Schwerpunkte und Besonderheiten? Welche Produkte und Leistungen gilt es zu visualisieren? Was unterscheidet Sie im Markt von Marktbegleitern? Wie ist ihre Positionierung im Verhältnis?

Das Design Briefing sorgt für ein grundlegendes Verständnis der Marke, die im Prozess in eine visuelle Identität übersetzt werden soll.

2. Konzeption

Die Konzeptionsphase bearbeitet die generelle Richtung des neuen Designs. Mit Moodboards, Beispielen und dem ersten Austausch von Ideen und Cases anderer Unternehmen erhält ein Unternehmen den ersten Einblick in die Möglichkeiten der Ausarbeitung. In dieser Phase wird die grundsätzliche Stilrichtung bestimmt und mit der Definition von Design Prinzipien eine Leitlinie erstellt, die die Wirkung des Corporate Design in groben Zügen definiert.

3. Entwicklung

In der Entwicklung konzentriert sich die Zusammenarbeit auf das eigentliche Corporate Design. Von Logo Design über die Visuelle Identität bis zur Gestaltung von Medien: Welche Elemente und Bestandteile machen das Corporate Design zu einer unverwechselbaren und aufmerksamkeitsstarken Marke? Im Prozess und in der Aufbereitung in den umfassenden Styleguide beantworten wir diese Frage effektiv: Welche Farben, Schriften und Design Elemente bringen die Identität ins Leben? Wie transportieren wir das Unternehmen auf den ersten und zweiten Blick korrekt? Mit der Festlegung der Schlüsselelemente wie Corporate Type, Farben und Farbklima sowie Bildkonzeption schaffen wir die Grundlage für ein unverwechselbares Corporate Design.

‣ Definition der Markengestaltung digital/print
‣ Visuelle Leitidee, Branding
‣ Design Raster, Formate, Stile
‣ Design eines responsiven Gestaltungssystems
‣ Corporate Typografie und Hausschrift
‣ Farbe, Farbklima und Anwendungen
‣ Bildkonzeption und Formensprache
‣ Gestaltung und Layout der Geschäftsdrucksachen
‣ Key Message und Sprache

4. Essenziell: Logo Design

Das Logo Design selbst ist ein elementarer Bestandteil jedes Corporate Design und wird oft durch seine Präsenz als ein Schlüsselelement betrachtet. Das Logo ist die Essenz einer Marke, die Zusammenfassung aller Bestandteile in kondensierter Form nur weniger Bestandteile.

Basierend auf Recherche und Konzeption entwickeln wir den Rahmen und Entwurfsvarianten für die Formfindung des Logos. Wir übersetzen Ziele und Strategie in Formen, Farben und Typografie und nähern uns über Iterationen bis zum finalen Design des Logos. Unter Berücksichtigung aller anwendungsspeziefischen Anforderungen wie Größen, Formate und Medien (print / digital) entwickeln wir Logoentwürfe und gehen in der Präsentation auf alle Arten des Logoeinsatzes ein.

‣ Konzeption von Entwürfen des Logos
‣ Variante mit Vorschlägen zu Wort-Bild-Marke
‣ Layout aller Logo-Bestandteile in Relation (Träger, Claim etc.)
‣ Ausarbeitung des finalen Logo Entwurfs
‣ Optimierung in den gängigen Formaten für Print und Digital

5. Styleguide

Ein Styleguide sammelt alle erarbeiteten Punkte des Corporate Design Prozesses in ein übersichtliches Dokument. Dieses dient als Guide für die Gestaltung aller Corporate Medien – von der Visitenkarte bis zur Website.

Die ToolBox ist der dokumentierte Styleguide für die Gestaltung aller Corporate Medien der Marke. Das ToolKit ist die Datenbasis, das als Paket für die tägliche Anwendung aller Bestandteile übergeben wird,

Styleguide / ToolBox: Dokumentation und Spezifikationen

‣ Logo Design, Anwendungen, Größen und Spezifikationen
‣ Farbspektrum, Balance, Klima, Werte
‣ Corporate Typografie, Schriftgrößen und Anwendung
‣ Design von Fläche, Bild- und Formensprache
‣ Corporate Design Mockups

ToolKit: Datenpaket der Marke

‣ Die Daten des Corporate Designs in einer übersichtlichen Übergabe
‣ Logo Dateien in allen Größen & Formaten
‣ Corporate Typografie & Hausschrift mit Lizenzrechten
‣ Bildmaterialien, Grafiken und Icons mit Lizenzrechten
‣ Druckdaten der Geschäftsdrucksachen und Layouts

Interessiert an einem Corporate Design Prozess? Nehmen Sie Kontakt auf!

Corporate Design: auf allen Kanälen perfekt

Ein Corporate Design ist kein Luxus, sondern ein Muss im 21. Jahrhundert. Noch nie waren Unternehmen so transparent. Leistung wird nicht nur rational und faktisch bewertet – sondern vor allem emotional entschieden. Wo die Auswahl groß ist, entscheiden Emotionen, die auf Vertrauen basieren. Je schwieriger es wird, ein Unternehmen von Grund auf kennenzulernen, umso mehr sind Konsumenten und Zielgruppen von ihrem eigenen Vertrauensvorsprung abhängig. Menschen entscheiden sich emotional für Produkte und Lesungen, bevor sie eine Kaufentscheidung rational begründen können. Umso mehr wird ein modernes Corporate Design zum Erfolgsfaktor jeder Unternehmenskommunikation.

Marke ist, was am Point of Sale emotional überzeugt. Letztlich ist Corporate Design dadurch verbunden mit der Überzeugungskraft und emotionalem Vertrauen, das direkten Einfluss auf Umsatz und Unternehmenserfolg ausmacht. Neben der Kunst einer Marke, sich dort aufzuhalten, wo ihre Kunden sind, muss sie dort überzeugen, wo Entscheidungen getroffen werden: online, offline, digital, in sozialen Netzwerken, über jede gedruckte Unternehmenskommunikation, auf Messen oder ganz generell an jedem Point of Sale. Ein Corporate Design wirkt in allen diesen Medien und sorgt darüber hinaus für Motivation, Inspiration und Klarheit über Angebote, wo kein Mensch ein Produkt, eine Leistung oder Beratung persönlich präsentieren und verkaufen kann. Corporate Design wird damit zu einem der wichtigsten Mitarbeiter jedes Unternehmens.

Corporate Design Next Steps?

Corporate Design ist abhängig vom Bedürfnis des Unternehmens. Es gibt keine Faustregel für einen professionellen Prozess, der oftmals zwischen 5 Tagen und 6 Monaten schwankt. Geht es im Corporate Design Prozess um die grundlegende Definition oder die Neudefinition eines bestehenden Unternehmens, bezieht der Prozess neben den visuellen Aspekten die Organisation und ihre Stakeholder an Ganzes mit ein. Dient das neue Corporate Design lediglich als visuelle Optimierung von bestehenden Inhalten, reduziert sich die Zeit von Briefing bis Launch entsprechend.

Corporate Design by Benchmark Design

Benchmark Design ist eine unabhängige Design Agentur mit Fokus auf die Entwicklung hochwertiger Corporate Designs. Wir begleiten internationale Big Player wie Amazon, DHL, ProSiebenSat.1, sowie viele kleine und mittelständische Unternehmen und StartUps zu erfolgreichen CD Prozessen. Sie haben Bedarf an einem Corporate Design Prozess oder wünschen sich weitere Auskunft? Kontaktieren Sie uns gerne – wir sind Ihr Ansprechpartner.

Interessiert an einem Corporate Design Prozess? Nehmen Sie Kontakt auf!

Agentur

Unser Agenturprofil (PDF)

+49 89 458 132 21
info[at]benchmark-design.de

Benchmark Design
Oskar-von-Miller-Ring 20
80333 München

 


©2020 Benchmark Design